Home > Ortsmuseum > Im Schloss

Belp von A – Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I/J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X/Y/Z

DAMALS - HEUTE - MORGEN

Das «Steinin Huss an der Gürben in einem Baumgarten», verwandelte sich durch zahlreiche Um- und Anbauten zwischen 1554 und 1644 in ein stattliches Schloss der Freiherren von Belp. Später diente es als Hauptsitz des Amts Seftigen und ist heute mit Musikschule, Schlossgalerie, Veranstaltungsräumen und Ortsmuseum zu einem lebendigen Kulturort der Einwohnergemeinde Belp geworden.

Im zweiten Stock lädt das Ortsmuseum im Schloss zu jährlichen Sonderausstellungen rund um das Damals, Heute und Morgen von Belp.

Von Zeit zu Zeit gibt das Museum auch in der Schlossgalerie ein kurzes Gastspiel.

 

 

Sonderausstellung im Schloss

Intermezzo in der Schlossgalerie

KUNSTSTÜCKE – 10. bis 20. August 2017

 

 

Das Ortsmuseum Belp lädt zum sommerlichen Intermezzo in der Schlossgalerie. Ob als Prelude zum Open-Air-Filmabend im Schlosshof oder zum sonntäglichen Wochenausklang – Schauen Sie vorbei!

Unter dem Motto «Kunststücke» präsentiert das Ortsmuseum Belp Werke aus seiner Kunstsammlung. Neben den eindrücklichen Familienporträts der Tuchfabrikantendynastie Bay, werden Arbeiten von Ludwig Rudolf Runge, Lydia Gasser und ausgewählte Einzelwerke von weiteren Künstlerinnen und Künstlern mit Belp-Bezug gezeigt.

Von Donnerstag bis Samstag bietet sich ein Rundgang in der Schlossgalerie als Prelude zum Open-Air-Filmabend im Schlosshof an, sonntags können Sie die Woche mit einer Prise Kunst ausklingen lassen. Wir freuen uns auf Sie!

Öffnungszeiten
Donnerstag bis Samstag 17.30 bis 20.30 Uhr
Sonntag 15 bis 18 Uhr

.............................

nächste Sonderausstellung im Schloss

ORTE – ab 20. Oktober 2017

 

Ob ein einzelnes Haus oder Bauwerk, ob ein Quartier, ein Platz, ein Pflanzblätz, ein Weg oder ein Bänkli – Belp als Lebenswelt setzt sich aus unzähligen Orten zusammen, die mit Menschen, Bedeutungen, Ereignissen, Geschichte und Geschichten verbunden sind. Es gibt verschwundene, veränderte, historische und neue, öffentliche und geheime, geliebte oder auch gemiedene, bekannte und unbekannte Orte; Orte von denen wir träumen oder Orte, die sich bereits in Planung befinden. Ab dem 20. Oktober 2017 lädt die neue Ausstellung im Schloss zur «Tour de Belp» der eigenen Art und wird gleichzeitig einen Grundstein zur Erarbeitung von neuen Dorfrundgängen und -erkundungen legen.

.............................

Kontakt für Auskünfte, Führungen & Extraöffnungen:

 

ortsmuseum_belp@gmx.ch, 078 663 07 83

 

 

  Einwohnergemeinde Belp | Gartenstrasse 2 | 3123 Belp | Telefon 031 818 22 22 | info@STOP-SPAM.belp.ch | RSS