Zur Startseite
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Ordentliche Gemeindeversammlung 6. Dezember 2018

07.12.2018

319 Stimmberechtigte oder 3.89 % haben die Versammlung besucht. Alle Geschäfte wurden angenommen.

An der ordentlichen Versammlung der Einwohnergemeinde Belp wurden folgende Beschlüsse gefasst:

1. Das Budget 2019 wurde mit grossem Mehr und 3 Gegenstimmen genehmigt.
Die von der GFL Belp beantragte Steuererhöhung von 1.34 auf 1,44 % wurde mit grossem Mehr und 17 Gegenstimmen abgelehnt.


2. Dem Projekt "Regio-Feuerwehr 2020"  (Zusammenschluss der Gemeinden Kaufdorf, Kehrsatz, Niedermuhlern, Toffen und Wald mit Belp als Sitzgemeinde) wurde mit grossem Mehr ohne Gegenstimme zugestimmt.
Der Gemeinderat wurde ermächtigt, den Vertrag "Regio-Feuerwehr" abzuschliessen, und die entsprechenden finanziellen Verpflichtungen einzugehen. Ebenso wurde die Teilrevision von Gemeindeordnung und Bevölkerungsschutz-Reglement genehmigt.

3. Das Reglement über die Benützung gemeindeeigener Anlagen, Räume und Einrichtungen (Benützungsreglement) wurde mit grossem Mehr und 1 Gegenstimme genehmigt und auf 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt.

4. Von folgenden Kreditabrechnungen wurde Kenntnis genommen:
 - Erschliessung Aemmenmatt / Stockmatt
 - Grundstück Belp 1 Nr. 1641, Hühnerhubel (ARA-Gelände)
 - Sanierung Sägetsteg

5. Im "Verschiedenen" wurde vom Datenschutzbericht 2018 der Geschäftsprüfungskommission Kenntnis genommen.


Aktuelles

  • 08.05.2019  Jahresrechnung 2018

    Jahresrechnung 2018
  • 23.04.2019  Wir suchen ...

    ... für die Feuerwehr und den Zivilschutz einen Materialwart / Anlagelogistiker m/w. Per 01.01.2020 und 01.06.2020 jeweils 100 %.
  • 09.04.2019  31. Belper Jahrmarkt

    Freitag, 3. Mai 2019, 9.00 - 18.00 Uhr
  • 02.04.2019  Erich Hefermehl - neuer Kommandant der Feuerwehr Regio Belp

    Ab 1. Juli 2019 übernimmt Erich Hefermehl den Bereich Feuerwehr in der Gemeinde Belp und ab dem 1. Januar 2020 das Kommando der regionalisierten Feuerwehr.
  • 29.03.2019  KulturLegi – Schmales Budget, volles Programm!

    Am 1. Januar 2019 hat die Gemeinde Belp zusammen mit Kaufdorf, Kehrsatz, Toffen und Wald die KulturLegi eingeführt. Personen, die am oder unter dem Existenzminimum leben, erhalten mit dieser Karte einen vergünstigten Zugang zu Kultur-, Bildungs- und Sportveranstaltungen. Sie erhalten bei rund 3‘000 Veranstaltern schweizweit 30 bis 100% Rabatt. Sämtliche aktuelle Angebote finden Sie unter www.kulturlegi.ch/bern. Wer erhält die KulturLegi und wie? Die KulturLegi wird an Personen abgegeben, die nachweislich am oder unter dem Existenzminimum leben, Sozialhilfe oder Ergänzungsleistungen beziehen oder mindestens die zweithöchste Stufe der Krankenkassen-Prämienverbilligung (IPV) haben und in einer KulturLegi-Gemeinde wohnhaft sind. Die KulturLegi muss schriftlich beantragt werden. Auskünfte erhalten Interessierte bei der Geschäftsstelle der KulturLegi Kanton Bern, Telefon 031 378 60 36 oder unter der entsprechenden Homepage.
 
 

Gemeindeverwaltung

Einwohnergemeinde Belp
Gartenstrasse 2
3123 Belp

031 818 22 22
info@belp.ch

Öffnungszeiten

Mo 8.30–11.30 Uhr, 14.00–18.00 Uhr
Di 8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Mi 8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Do Vormittag geschlossen, 14.00–17.00 Uhr
Fr 8.30–11.30 Uhr, 14.00–16.00 Uhr

Kontaktformular