Zur Startseite
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Belp verteidigt Spitzenposition im HIV-Gemeinderating

28.08.2019

Im Gemeinderating des Handels- und Industrieverein des Kantons Bern (HIV) erreichte die Gemeinde Belp den 1. Rang. Wirtschaftsfreundlichkeit und Standortattraktivität wurden von 25 Gemeinden aus der Agglomeration Bern verglichen und bewertet.

Das Gemeinderating wurde bereits zum 6. Mal durchgeführt. Die Gemeinde Belp konnte nochmals Punkte gewinnen und damit ihren Spitzenplatz aus dem letzten Rating bestätigen.

Die Bewertung der Gemeinden geschieht in einem aufwändigen Verfahren anhand der Kriterien „Steuern und Gebühren“, „Verkehrsanbindung“, „Bauen, Reglemente, Flächen“, „Weiche Standortfaktoren“ sowie „Umgebung und Lebensqualität“. Gemeinsam mit der Projektpartnerin BDO AG erstellt der HIV daraus ein professionelles Benchmarking, welches sowohl von den Gemeinden selber als auch von Unternehmen und Privaten für verschiedene Zwecke genutzt werden kann. Den Gemeinden sollen so ihre Stärken und Schwächen aufgezeigt und Verbesserungspotentiale definiert werden. Für Unternehmen und beispielsweise deren Kadermitarbeitende kann das Instrument bei der Evaluation eines neuen Standortes oder eines idealen Wohnortes zu Rate gezogen werden.

Beim aktuellen 6. Rating wurden gegenüber früheren Ratings – nicht zuletzt auch auf Wunsch der teilnehmenden Gemeinden – einige vor allem strukturelle Veränderungen vorgenommen. Neu wurden zur Beurteilung soweit vorhanden Sekundardaten verwendet, was den Aufwand für alle Beteiligten etwas reduzierte. Ausserdem wurde die Gelegenheit genutzt, mittels Optimierungen hinsichtlich der Methodik, die Qualität zu steigern sowie die Transparenz zu verbessern. Die Veränderungen führen dazu, dass Vergleiche mit früheren Ratings zwar grundsätzlich gewährleistet, jedoch im Einzelfall möglicherweise zu relativieren sind.

Belp bleibt Spitze und erstmalige Auszeichnung auch für Kategoriensieger
Die Gemeinde Belp, welche bereits vor 4 Jahren an der Spitze des Gemeinderatings stand, schaffte es diesen Platz auch im aktuellen Update zu verteidigen. In drei der fünf Faktorengruppen („Verkehrsanbindung“, „Bauen, Reglemente, Flächen“ sowie „Weiche Standortfaktoren“) gehört die Gemeinde zur Spitzengruppe. Auch in der Faktorengruppe „Umgebung und Lebensqualität“ konnte Belp Punkte hinzugewinnen.

Weitere Informationen
Medienmitteilung HIV vom 23. August 2019
6. Gemeinderating. Teilbericht Agglomeration Bern. Eine Analyse und Bewertung der wirtschaftlichen Standortqualitäten. Update 2019/2020

Aktuelles

  • 20.05.2022  Betriebszeiten der Gemeindeverwaltung über Auffahrt

    Die Gemeindeverwaltung bleibt über Auffahrt geschlossen.
  • 19.05.2022  Staatsbesuch der Slowakei startet in Belp

    Die slowakische Präsidentin Zuzana Čaputová ist am 19. Mai zu einem zweitägigen Staatsbesuch in der Schweiz eingetroffen. Bei der Ankunft am Flughafen Bern-Belp wird sie von den höchsten Vertretern der drei Staatsebenen begrüsst.
  • 19.05.2022  Mitarbeiter/in Werkhof (100%)

    Wir suchen zur Ergänzung unseres Werkhofteams per 1. August 2022 - oder nach Vereinbarung - eine zuverlässige und engagierte Persönlichkeit.
  • 02.05.2022  Ergebnis Jahresrechnung 2021 der Gemeinde Belp

    Die Jahresrechnung 2021 der Gemeinde Belp schliesst bei einem Umsatz von CHF 64,7 Mio. mit einem Ertragsüberschuss im allgemeinen Haushalt (ohne Spezialfinanzierungen), vor Einlage in die finanzpolitische Reserve, von CHF 2'488'400 ab. Gegenüber dem Budget bedeutet dies eine Schlechterstellung um CHF 593'000.
  • 02.05.2022  Chantal Fankhauser wird Leiterin Familie und Bildung

    Der Gemeinderat hat Chantal Fankhauser (43) zur neuen Leiterin Familie und Bildung und Mitglied der Geschäftsleitung der Gemeindeverwaltung Belp gewählt.
 
 

Gemeindeverwaltung

Öffnungszeiten

Mo8.30–11.30 Uhr, 14.00–18.00 Uhr
Di8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Mi8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
DoVormittag geschlossen, 14.00–17.00 Uhr
Fr8.30–11.30 Uhr, 14.00–16.00 Uhr

Kontaktformular