Zur Startseite

Prix Belp

Der Prix Belp wird etwa alle vier Jahre an verdiente Belper / Belperinnen in den Bereichen «Lebenswerk», «Soziales», «Kultur» und «Sport» verliehen. Er ist dotiert mit 2000 Franken.

Prix Belp 2016: Peter Wyss

Prix Belp 2016 Wyss

Peter Wyss aus Belp wurde im Jahr 2016 JSKA-Weltmeister in der Karate Kategorie Master Ü50 Kata und Vize-Weltmeister im Freikampf (Kumite) an der Karate-Weltmeisterschaft 2016 in Namibia (JSKA = Japan Shokotan Karate Association).

Es ist eine grosse Leistung, im Karatesport an einer Weltmeisterschaft gleichzeitig Welt- und Vize-Weltmeister zu werden. Um solche Titel zu gewinnen, braucht es sehr viel hartes Training, Körperbeherrschung, Fitness und Selbstdisziplin.

Dieses Jahr ist es das erste Mal, dass eine genügend hohe sportliche Leistung zur Wahl steht. Nach den Bereichen «Lebenswerk», «Soziales» und «Kultur» wird nun auch im Bereich «Sport» ein Prix Belp verliehen.

Prix Belp 2016 Wyss

Prix Belp Träger seit 2007

2007: Hansruedi Haenni, Dorf-Historiker
2008: Fritz Sahli, Dorf-Chronist, langjähriger Redaktor «Der Belper»
2009: Peter Wittwer, Mit-Begründer Giessenbad, engagiert für eine positive Dorfentwicklung
2010: Pfr. Bernhard Stähli, langjähriger Pfarrer in Belp
2011: Beatrice und Peter Glauser, innovative Unternehmer (Chäs Glauser)
2012: Roland Fröscher, Musiker
2013: Silvia Mühlestein und Brigitte Müller, spontane Lebensretterinnen nach einem Unfall
2016: Peter Wyss, Karate-Weltmeister

  • 14.11.2018  Gemeindeversammlung 6. Dezember 2018

    Die Versammlung beginnt um 19.30 Uhr. Beilagen
  • 07.11.2018  Revision Ortsplanung 2020 - Mitwirkungsbericht

    Der Gemeinderat gibt gestützt auf Art. 58 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 bekannt, dass der Bericht über das Mitwirkungsverfahren der Ortsplanungsrevision 2020 zur Einsicht in der Abteilung Bau aufliegt.
  • 26.10.2018  Stellenausschreibung Sozialarbeiter bzw. Sozialarbeiterin 80%

    Der polyvalente Regionale Sozialdienst Belp (RSB), welcher für fünf Gemeinden des unteren Gürbetals zuständig ist und aus fünfzehn Sozialarbeitenden und acht Sachbearbeitenden besteht, sucht per 1. Februar 2019 und per 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung eine/n eine/n dipl. Sozialarbeiter/in zu 80 % im Bereich Kindes- und Erwachsenenschutz (per Februar 2019) und eine/n dipl. Sozialarbeiter/in zu 80 % im Bereich Sozialhilfe und Kindes- und Erwachsenenschutz (per Juni 2019)
  • 28.09.2018  Informationen aus dem Gemeinderat

    September Sitzung
  • 19.09.2018  Protokollauflage

    Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 14. Juni 2018 liegt bis am 9. Oktober 2018 zur Einsichtnahme auf.
  • 12.09.2018  Informationen aus dem Gemeinderat

    August Sitzungen
  • 06.09.2018  Verwaltungsangestellte / Verwaltungsangestellter Feuerwehr 85 %

    Ab 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung ist die Teilzeitstelle Administration der Feuerwehr zu besetzen.
  • 16.08.2018  Leitbild der Gemeinde Belp

    Der Gemeinderat stellt das Leitbild vor.
  • 14.08.2018  Lehrstelle als Kauffrau/Kaufmann EFZ

    Bei unserer Gemeindeverwaltung ist auf August 2019 wieder eine kaufmännische Lehrstelle zu besetzen. Es erwartet dich eine vielseitige Ausbildung in verschiedenen Verwaltungsabteilungen. Du bist eine aufgeschlossene, lernwillige Persönlichkeit und hast Freude am Publikumskontakt? Im nächsten Sommer schliesst du die Sekundarschule oder ein 10. Schuljahr ab? Möchtest du in einer öffentlichen Verwaltung ausgebildet werden, freuen wir uns auf deine Bewerbung bis spätestens am 7. September 2018. Das Bewerbungsdossier sendest du an die Gemeindeverwaltung Belp, "KV-Lehrstelle", Postfach 64, 3123 Belp. Für weitere Auskünfte steht Markus Rösti, Leiter Abteilung Präsidiales, gerne zur Verfügung. Telefon 031 818 22 12.
  • 30.07.2018  Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe

    Das Verbot gilt auch in der Gemeinde Belp. Die Bundesfeier findet am 31. Juli 2018 im geplanten Rahmen statt. mehr
 
 

Gemeindeverwaltung

Einwohnergemeinde Belp
Gartenstrasse 2
3123 Belp

031 818 22 22
info@belp.ch

Öffnungszeiten

Mo 8.30–11.30 Uhr, 14.00–18.00 Uhr
Di 8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Mi 8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Do Vormittag geschlossen, 14.00–17.00 Uhr
Fr 8.30–11.30 Uhr, 14.00–16.00 Uhr

Kontaktformular