Zur Startseite
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Ortsplanungsrevision deutlich abgelehnt

26.09.2021

Die Belper Bürgerinnen und Bürger haben über die Entwicklung der Gemeinde Belp in den nächsten 12 bis 15 Jahren abgestimmt. Die Stimmbeteiligung lag bei 65,3 Prozent. Sowohl die Hauptvorlage, wie auch die drei Teilvorlagen, wurden am 26. September 2021 abgelehnt.

Die Abstimmung fand gemäss Art. 33 Abs. 1 Bst. c der Gemeindeordnung an der Urne statt. Der Gemeinderat hatte von der rechtlichen Möglichkeit Gebrauch gemacht, über die Hauptvorlage sowie über drei Gebiete separat abstimmen zu lassen.

Hauptvorlage: Revision der baurechtlichen Grundordnung.
Änderung der baurechtlichen Grundordnung mit den Instrumenten Baureglement, Zonenplan Siedlung, Zonenplan Landschaft, Zonenplan Gewässerräume und Zonenplan Naturgefahren.
1‘893 JA-Stimmen zu 2‘969 Nein-Stimmen

Teilvorlage 1: Einzonung ZPP Nr. XXII „Traube“.
1‘251 JA-Stimmen zu 3‘611 Nein-Stimmen

Teilvorlage 2: Einzonung ZPP Nr. XXIII „Muracher“.
1‘346 JA-Stimmen zu 3‘501 Nein-Stimmen

Teilvorlage 3: Umzonung ZPP Nr. XVIII „Eichholzweg“.
1‘597 JA-Stimmen zu 3‘253 Nein-Stimmen

Durch die Ablehnung bleibt die heute rechtskräftige baurechtliche Grundordnung in Kraft. Die Gemeinde kann ihre Entwicklungsziele gemäss Räumlichem Entwicklungskonzept und der kommunalen Nutzungsplanung nicht umsetzen.

Botschaft Urnenabstimmung 26.09.2021


Belp, 26. September 2021
Der Gemeinderat

Aktuelles

  • 08.08.2022  Technischer Sachbearbeiter Infrastruktur (100%)

    Infolge beruflicher Veränderung des heutigen Stelleninhabersin suchen wir für die Abteilung Planung und Infrastruktur per 1. November 2022 oder nach Vereinbarung eine zuverlässige und engagierte Persönlichkeit für den Themenbereich Abwasser/Tiefbau.
  • 14.07.2022  Geschäftsstellenleiter/in Zivilschutz, 80-100%

    Infolge beruflicher Veränderung des heutigen Stelleninhabers suchen wir per 1. September 2022, oder nach Vereinbarung, einen/eine Geschäftsstellenleiter/in für die Geschäftsstelle der Zivilschutzorganisation Gürbetal. Eine abwechslungsreiche und attraktive Aufgabe mit hoher Verantwortung in einem spannenden Umfeld.
  • 14.07.2022  Absage Versammlung vom 15. September 2022

    Die Gemeindeversammlung vom 15. September 2022 wird mangels Traktanden abgesagt (GR 27.06.2022).
  • 12.07.2022  Umsetzung Tempo 30 im Dorfkern

    Im Mai und Juni wurden alle Markierungsarbeiten durchgeführt und die Signalisation für die Einführung von Tempo 30 montiert. Die Arbeiten wurden in mehreren Etappen ausgeführt, infolge Witterung kam es zu verschiedenen Verzögerungen. Ende Juni konnten alle Massnahmen abgeschlossen werden. Mit Abschluss der Arbeiten gilt im Dorfkern Tempo 30.
  • 07.07.2022  Rückblick zum dritten Dorfgespräch: Thema Verkehr

    Verkehr bewegt – nicht nur physisch, sondern auch emotional. Das zeigte sich auch am dritten Dorfgespräch, an dem rund 80 Belperinnen und Belper teilgenommen haben. Mit Martin Moser war ein externer Referent eingeladen. Er ist Leiter des Fachbereichs Verkehr bei der Regionalkonferenz Bern-Mittelland (RKBM) und hat den Anwesenden den regionalen Aspekt des Verkehrs erläutert.
 
 

Gemeindeverwaltung

Öffnungszeiten

Mo8.30–11.30 Uhr, 14.00–18.00 Uhr
Di8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Mi8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
DoVormittag geschlossen, 14.00–17.00 Uhr
Fr8.30–11.30 Uhr, 14.00–16.00 Uhr

Kontaktformular