Zur Startseite
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Prix Belp

Der Prix Belp wird alle vier Jahre an verdiente Belper / Belperinnen in den Bereichen «Lebenswerk», «Soziales», «Kultur» und «Sport» verliehen. Er ist dotiert mit 2000 Franken.

Peter Beutler erhält den Prix Belp 2020

Die Abteilung Bildung und Kultur hat auf Grundlage der «Richtlinien für die Verleihung des Prix Belp» den Nominationsprozess zum Prix Belp 2020 durchgeführt.

Die Vorschläge aus der Bevölkerung in den Sparten Kultur, Soziales, Sport, Wirtschaft oder Lebenswerk wurden bis Ende September 2020 entgegengenommen. Anlässlich der Oktobersitzung hat die Bildungs- und Kulturkommission als Jury die eingereichten Vorschläge geprüft und die Nomination zuhanden Gemeinderat vor-genommen. Sie schlug als Preisträger des Prix Belp 2020 Herr Peter Beutler vor. Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 12. November 2020 der Nomination zugestimmt.

Peter Beutler wird für seinen leidenschaftlichen, langjährigen, freiwilligen und unermüdlichen Einsatz zugunsten des Ortsmuseums geehrt.
Nebst der kreativen Arbeit im Museum, von der Konzeptionierung über den Aufbau, dem Einrichten und der Betreuung der jährlich wechselnden Ausstellungen, ist Peter Beutler für digitale Erfassung von historischen Fotos und Schriften verantwortlich. Die Belper Datenbank, welche den Richtlinien des Vereins der Museen im Kanton Bern entspricht, umfasst mittlerweile über 12'000 Fotos und 2000 Schriften.
Die systematische Erfassung von historischen Fotos und Schriften ist für die Belper Bevölkerung jetzt und in Zukunft ein äusserst wertvoller Schatz. Nicht nur für das Museum ist das digitale Archiv sehr nützlich, denn oft hat auch die Öffentlichkeit ein grosses Interesse an den historischen Schätzen. Nebst allen Ausgaben vom Belper erfasst und digitalisiert Peter Beutler auch alle Schriften und Mitteilungsblätter der diversen Belper Vereine.

Die Verleihung fand in diesem speziellen Jahr nicht wie vorgesehen an der letzten Gemeindever-sammlung statt, sondern im kleinen Rahmen im Schlosskeller Belp. Der Feier wohnten Mitglieder der Bildungs- und Kulturkommission sowie die Gemeinderäte Adrian Kubli, Stefan Neuenschwander und Jean-Michel With bei.

Adrian Kubli (rechts) würdigte in seiner Rede das Schaffen und Wirken Peter Beutlers (links).

Peter Beutler (links) und Gemeinderat Adrian Kubli






Prix Belp Träger seit 2007

2007: Hansruedi Haenni, Dorf-Historiker
2008: Fritz Sahli, Dorf-Chronist, langjähriger Redaktor «Der Belper»
2009: Peter Wittwer, Mit-Begründer Giessenbad, engagiert für eine positive Dorfentwicklung
2010: Pfr. Bernhard Stähli, langjähriger Pfarrer in Belp
2011: Beatrice und Peter Glauser, innovative Unternehmer (Chäs Glauser)
2012: Roland Fröscher, Musiker
2013: Silvia Mühlestein und Brigitte Müller, spontane Lebensretterinnen nach einem Unfall
2016: Peter Wyss, Karate-Weltmeister
2020: Peter Beutler, langjähriger Einsatz zugunsten des Ortsmuseums

Aktuelles

  • 20.05.2022  Betriebszeiten der Gemeindeverwaltung über Auffahrt

    Die Gemeindeverwaltung bleibt über Auffahrt geschlossen.
  • 19.05.2022  Staatsbesuch der Slowakei startet in Belp

    Die slowakische Präsidentin Zuzana Čaputová ist am 19. Mai zu einem zweitägigen Staatsbesuch in der Schweiz eingetroffen. Bei der Ankunft am Flughafen Bern-Belp wird sie von den höchsten Vertretern der drei Staatsebenen begrüsst.
  • 19.05.2022  Mitarbeiter/in Werkhof (100%)

    Wir suchen zur Ergänzung unseres Werkhofteams per 1. August 2022 - oder nach Vereinbarung - eine zuverlässige und engagierte Persönlichkeit.
  • 02.05.2022  Ergebnis Jahresrechnung 2021 der Gemeinde Belp

    Die Jahresrechnung 2021 der Gemeinde Belp schliesst bei einem Umsatz von CHF 64,7 Mio. mit einem Ertragsüberschuss im allgemeinen Haushalt (ohne Spezialfinanzierungen), vor Einlage in die finanzpolitische Reserve, von CHF 2'488'400 ab. Gegenüber dem Budget bedeutet dies eine Schlechterstellung um CHF 593'000.
  • 02.05.2022  Chantal Fankhauser wird Leiterin Familie und Bildung

    Der Gemeinderat hat Chantal Fankhauser (43) zur neuen Leiterin Familie und Bildung und Mitglied der Geschäftsleitung der Gemeindeverwaltung Belp gewählt.
  • 29.04.2022  Belp bewegt - Coop Gemeindeduell von schweiz.bewegt 2022

    Das "Coop Gemeindeduell von schweiz.bewegt" ist das grösste nationale Bewegungsprojekt für Gemeinden. Belp nimmt als aktive Gemeinde am diesjährigen Projekt, welches vom 1. - 31. Mai stattfindet, teil. Am Samstag, 21. Mai 2022, findet beim Dorfschulhaus auf dem Tennisplatz der Belper Bewegungstag statt.
  • 27.04.2022  Neue interne Gebäudeverkabelung in der Verwaltung

    Ab 27. April bis Mitte Juli 2022 wird die vom Gemeinderat Belp beschlossene neue interne Gebäudeverkabelung in allen Räumen der Verwaltung umgesetzt.
  • 20.04.2022  Pilotversuch mybuxi

    Pilotversuch mybuxi
    Die Gemeinde Belp möchte die Mobilität in Gebieten verbessern, die mit dem öffentlichen Verkehr in Belp weniger gut erreichbar sind. Dazu hat der Gemeinderat entschieden, einen zweijährigen Pilotversuch mit mybuxi durchzuführen. Am 27. April 2022 erfolgt eine regionale Vereinsgründung. Ab 20. August fährt mybuxi dann in Belp. Ab sofort können Belperinnen und Belper "Haltepunkte" vorschlagen. Für das Pilotprojekt sucht der Verein zudem weitere Unterstützer/innen.
  • 14.04.2022  Umsetzung Tempo-30-Zone Dorfkern Belp

    Umsetzung Tempo-30-Zone Dorfkern Belp Ab 19. April - Anfang Juni 2022
  • 28.03.2022 Eröffnung neue Klasse an der Oberstufe Mühlematt und am Schulstandort Neumatt per Schuljahr 2022/23, Beibehaltung Zyklusschule Belpberg

    Der Gemeinderat hat aufgrund der vorliegenden Schülerzahlen beschlossen, an der Oberstufe Mühlematt und am Schulstandort Neumatt je eine zusätzliche Klasse zu eröffnen. Gleichzeitig wurde beschlossen, die Zyklusschule Belpberg bis auf weiteres weiterzuführen.
 
 

Gemeindeverwaltung

Öffnungszeiten

Mo8.30–11.30 Uhr, 14.00–18.00 Uhr
Di8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Mi8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
DoVormittag geschlossen, 14.00–17.00 Uhr
Fr8.30–11.30 Uhr, 14.00–16.00 Uhr

Kontaktformular