Zur Startseite
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Prix Belp

Der Prix Belp wird alle vier Jahre an verdiente Belper / Belperinnen in den Bereichen «Lebenswerk», «Soziales», «Kultur» und «Sport» verliehen. Er ist dotiert mit 2000 Franken.

Peter Beutler erhält den Prix Belp 2020

Die Abteilung Bildung und Kultur hat auf Grundlage der «Richtlinien für die Verleihung des Prix Belp» den Nominationsprozess zum Prix Belp 2020 durchgeführt.

Die Vorschläge aus der Bevölkerung in den Sparten Kultur, Soziales, Sport, Wirtschaft oder Lebenswerk wurden bis Ende September 2020 entgegengenommen. Anlässlich der Oktobersitzung hat die Bildungs- und Kulturkommission als Jury die eingereichten Vorschläge geprüft und die Nomination zuhanden Gemeinderat vor-genommen. Sie schlug als Preisträger des Prix Belp 2020 Herr Peter Beutler vor. Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 12. November 2020 der Nomination zugestimmt.

Peter Beutler wird für seinen leidenschaftlichen, langjährigen, freiwilligen und unermüdlichen Einsatz zugunsten des Ortsmuseums geehrt.
Nebst der kreativen Arbeit im Museum, von der Konzeptionierung über den Aufbau, dem Einrichten und der Betreuung der jährlich wechselnden Ausstellungen, ist Peter Beutler für digitale Erfassung von historischen Fotos und Schriften verantwortlich. Die Belper Datenbank, welche den Richtlinien des Vereins der Museen im Kanton Bern entspricht, umfasst mittlerweile über 12'000 Fotos und 2000 Schriften.
Die systematische Erfassung von historischen Fotos und Schriften ist für die Belper Bevölkerung jetzt und in Zukunft ein äusserst wertvoller Schatz. Nicht nur für das Museum ist das digitale Archiv sehr nützlich, denn oft hat auch die Öffentlichkeit ein grosses Interesse an den historischen Schätzen. Nebst allen Ausgaben vom Belper erfasst und digitalisiert Peter Beutler auch alle Schriften und Mitteilungsblätter der diversen Belper Vereine.

Die Verleihung fand in diesem speziellen Jahr nicht wie vorgesehen an der letzten Gemeindever-sammlung statt, sondern im kleinen Rahmen im Schlosskeller Belp. Der Feier wohnten Mitglieder der Bildungs- und Kulturkommission sowie die Gemeinderäte Adrian Kubli, Stefan Neuenschwander und Jean-Michel With bei.

Adrian Kubli (rechts) würdigte in seiner Rede das Schaffen und Wirken Peter Beutlers (links).

Peter Beutler (links) und Gemeinderat Adrian Kubli






Prix Belp Träger seit 2007

2007: Hansruedi Haenni, Dorf-Historiker
2008: Fritz Sahli, Dorf-Chronist, langjähriger Redaktor «Der Belper»
2009: Peter Wittwer, Mit-Begründer Giessenbad, engagiert für eine positive Dorfentwicklung
2010: Pfr. Bernhard Stähli, langjähriger Pfarrer in Belp
2011: Beatrice und Peter Glauser, innovative Unternehmer (Chäs Glauser)
2012: Roland Fröscher, Musiker
2013: Silvia Mühlestein und Brigitte Müller, spontane Lebensretterinnen nach einem Unfall
2016: Peter Wyss, Karate-Weltmeister
2020: Peter Beutler, langjähriger Einsatz zugunsten des Ortsmuseums

Aktuelles

  • 22.10.2021  Kantonaler Feuerwehrkurs in Belp

    Vom 25. bis 29. Oktober 2021 findet in Belp ein Feuerwehrkaderkurs statt. Während dieser Woche werden tagsüber und abends Einsatzübungen im gesamten Gemeindegebiet durchgeführt.
  • 13.10.2021  Auflage Protokoll GV 24.06.2021

    Auflage des Protokolls der ordentlichen Versammlung der Einwohnergemeinde Belp vom Donnerstag, 24. Juni 2021
  • Post: Umzug der Filiale Belp

    Die Post zieht Ende Januar 2022 an die Bahnhofstrasse 7 in Belp. Sie investiert dabei in eine topmoderne Filiale mit neu gestaltetem Kundenraum und einer Informations- und Beratungszone. Von diesem neuen Standort profitieren nicht nur die Einwohnerinnen und Einwohner sondern auch Pendlerinnen und Pendler.
  • 05.10.2021  Stelleninserat: Sachbearbeiter/in im Sekretariat Regionaler Sozialdienst (100%)

    Per 1. Dezember 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir im Sekretariat des Regionalen Sozialdienstes ein/e Sachbearbeiter/in (100%)
  • 29.09.2021  Vorstudie Dorfplatzgestaltung

    Die Aufwertung des Dorfzentrums ist Bestandteil der Legislaturziele 2021 – 2024. Der Gemeinderat hat daher zur zukünftigen Dorfplatzgestaltung eine Vorstudie in Auftrag gegeben. Das Ergebnis liegt nun vor.
  • 26.09.2021  Ortsplanungsrevision deutlich abgelehnt

    Die Belper Bürgerinnen und Bürger haben über die Entwicklung der Gemeinde Belp in den nächsten 12 bis 15 Jahren abgestimmt. Die Stimmbeteiligung lag bei 65,3 Prozent. Sowohl die Hauptvorlage, wie auch die drei Teilvorlagen, wurden am 26. September 2021 abgelehnt.
  • 21.07.2021  Die Fahrenden sind weg

    Die französischen Roma, welche am vergangenen Sonntag erneut im Gebiet Flughafen verschiedene Parkfelder in Beschlag genommen haben, sind einer polizeilichen Räumung zuvorgekommen und haben im Laufe des heutigen Mittwochs, mit Abschluss um 17.15 Uhr, die Gemeinde Belp in unbekannte Richtung verlassen.
  • 19.07.2021  Fahrende halten sich ohne Einwilligung auf Gemeindegrundstück auf. Die Gemeinde akzeptiert den Aufenthalt nicht.

    Seit Sonntag 18. Juli 2021 halten sich ausländische Fahrende, ohne Einwilligung der Gemeinde, auf dem Parkplatz P6 beim Stützpunkt der Rettungsflugwacht auf. Der Gemeindepräsident sowie der Leiter Sicherheit und die Kantonspolizei Bern haben die Fahrenden heute Nachmittag ultimativ aufgefordert, das Gelände und die Gemeinde noch heute zu verlassen.
  • 02.06.2021  119 Einsprachen zur Ortsplanung Belp

    Nach fünf Jahren Planungsarbeit wurde vom 9. April bis 10. Mai 2021 die öffentliche Auflage der Ortsplanungsrevision durchführt. Es sind 119 Einzel- und Kollektiveinsprachen eingegangen.
  • 26.04.2021  Belp bleibt im Gemeinderating an der Spitze

    Die Gemeinde Belp erreichte mit Total 174.0 Punkten den 1. Platz im Gemeinderating des Handels- und Industrieverein des Kantons Bern (HIV). Belp schaffte es, den ersten Rang sowohl in der Ratingregion „Agglomeration Bern“ wie auch im Gesamtrating der Berner Gemeinden zu verteidigen.
 
 

Gemeindeverwaltung

Öffnungszeiten

Mo8.30–11.30 Uhr, 14.00–18.00 Uhr
Di8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Mi8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
DoVormittag geschlossen, 14.00–17.00 Uhr
Fr8.30–11.30 Uhr, 14.00–16.00 Uhr

 

Kontaktformular