Zur Startseite
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Siegelung

Innerhalb von sieben Tagen nach dem Todestag vereinbart der Siegelungsverantwortliche der Wohn- gemeinde mit den Angehörigen einen Termin zur Aufnahme des Siegelungsprotokolls. Dies geschieht in der Regel am letzten Wohnsitz der verstorbenen Person.
Das Siegelungsprotokoll dient der Sicherstellung des Nachlasses und ist eine Vorbereitung auf die Inventarisierung. Der Nachlass soll so erhalten bleiben, wie er im Zeitpunkt des Todes bestanden hat.
Das unterschriebene Sieglungsprotokoll wird dem Regierungsstatthalteramt zugestellt, welches über das weitere Vorgehen entscheidet.

Merkblatt im Todesfall – Gemeinde Belp
Soziales
Todesfall
 
 

Gemeindeverwaltung

Einwohnergemeinde Belp
Gartenstrasse 2
3123 Belp
031 818 22 22
info@belp.ch

liegenschaften@belp.ch (Parking)

Öffnungszeiten

Mo 8.30–11.30 Uhr, 14.00–18.00 Uhr
Di 8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Mi 8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Do Vormittag geschlossen, 14.00–17.00 Uhr
Fr 8.30–11.30 Uhr, 14.00–16.00 Uhr

Kontaktformular